Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 4 - Mönchengladbach - Viersen

Informationen zum Spielbetrieb

Saison 2016/17

Spielplanänderungen

Download Spielplanänderugen 2016/17 (14 kB )
Stand 15.04.2017

Durchführungsbestimmungen Junioren 16/17

Qualifikation

Regelung der Qualifikationsspiele

1.) Schiedsrichter werden für alle Spiele angesetzt. Die Schirikosten trägt
     der Heimverein.

2.) Haben in einer Gruppe mehrere Mannschaften dieselben höchsten Punktzahlen,
     so entscheidet die Tordifferenz nach dem Subtraktionsverfahren über die
     Platzierung. Bei gleicher Tordifferenz ist diejenige Mannschaft besser platziert,
     die mehr Tore erzielt hat. Ist auch hier die Zahl der erzielten Tore gleich, entscheiden
     die Spiele der Mannschaften gegeneinander. Besteht auch dann noch
     Gleichheit, findet ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz statt.

3.) Bei den Qualifikationsrunden dürfen nur Spieler eingesetzt werden,
     die für die sich zu qualifizierende Altersklasse (Saison 2017/18) auch spielberechtigt sind.

4.) In den Qualifikationsspielen von Zweier- oder Dreiermannschaften dürfen
     nur Spieler eingesetzt werden, die für die sich zu qualifizierende
     Altersklasse (Saison 2017/18) noch zwei Jahre spielberechtigt sind. Außerdem dürfen hier
     keine Spieler eingesetzt werden, die in den Qualifikationsspielen der 1.
     oder 2. Mannschaft   für die Niederrheinliga spielen.

 5.) Bei allen Spielen ist der elektronische Spielbericht zu verwenden.

 6.) Sollte mit Bekanntgabe der Spielpläne eine Mannschaft zurückgezogen 
      werden, sind die Spiele dieser Mannschaft mit 2 : 0 Toren und 3 : 0
      Punkten für den Gegner zu werten.